D.H.81 Swallow Moth

Die D.H.81 Swallow Moth war ein aerodynamisch sauberer Entwurf. Der schlanke Rumpf war aus Holz aufgebaut und mit Sperrholz beplankt. Angetrieben war das Flugzeug von einem 80 PS Gipsy IV Reihenmotor.

Ursprünglich mit zwei separaten offenen Cockpits gebaut, wurde die Maschine schliesslich als D.H.81A mit einer einteiligen Haube ausgeliefert, was die Höchstgeschwindigkeit um 12 km/h anhob.

Geoffrey De Havilland flog das Flugzeug am 21. August 1931 zum ersten Mal. Testflüge und Verbesserungen folgten bis 1932, aber eine Serienfertigung wurde nie aufgenommen. So blieb es bei diesem einen Muster, das aber grossen Einfluss auf spätere De Havilland Entwürfe hatte, so namentlich auf die D.H.94 Moth Minor (1938).

Quelle und weitere Info