D.H.71 Tiger Moth

D.H.71 Tiger Moth. Das erste De Havilland Flugzeug mit dieser Bezeichnung war ein reines Renn- und Forschungsflugzeug. Um den einsitzigen Eindecker so stromlinienförmig als möglich zu halten, wurde er um seinen Testpiloten Hubert Broad herumgebaut.

Es wurden vor allem Hochgeschwindigkeitsflüge und Testflüge für neue Motoren durchgeführt, die den Cirrus Motor ablösen sollten.

Im August 1927 erreichte Broad auf dem geschlossenen 100km Rundkurs eine Geschwindigkeit von 300.09 km/h (186.47 mph).

Total wurden 2 Maschinen gebaut. Die erste stürzte während eines Rennens in Australien ab, die zweite wurde während eines Luftangriffs 1940 zerstört.

Quelle, weitere Info